DOZENTIN AN DER FHWien DER WKW

Seit meinem Studium (MBA für Management & Beratung) war es ein Traum von mir, als Dozentin an einer Universität zu lehren. Ich fand die Dozent:innen immer genial, die nebenbei auch als Berater und Coach tätig waren. Und nun bin ich einer von ihnen. Und ich liebe es.

Aber weshalb liebe ich es? Weil ich sehe, wie viel ich bewirken kann. Wie schnell meine Student:innen die Themen verstehen, annehmen und umsetzen.

Da sitze ich in der FHWien der WKW am Ende von 4 Tagen als Dozentin für ‚Förderung von Wachstum und Innovation in KMU‘ in der ersten Reihe und höre mir von meinen Student:innen (19 Unternehmer:innen und Führungskräfte aus top Unternehmen) tiefenentspannt das Ergebnis meiner Arbeit an. Und dann Reihe für Reihe steigt mein Puls, weil ich es gar nicht fassen kann, welches Feedback ich bekomme. Nicht dass ich es nicht die ganze Zeit schon gespürt und auch zurückgespielt bekommen hätte. Aber in so einer geballten Ladung, das ist schon echt unglaublich.

Details zum Studium

DAS FEEDBACK MEINER STUDIERENDEN

Was meine Studierenden über meine Arbeit mit Ihnen sagen:

  1. Theorie wird gelebt. (definitiv)
  2. Es war ganz großartig. abwechslungsreich. inspirierend. lebendig. tolle Bereicherung. (danke)
  3. Es waren die Vorlesungen, wo wir am meisten gelacht haben. (ja – Innovation macht Spaß!)
  4. Wir konnten offen reden. (und das erst im 3. Semester ;()
  5. Wir sind uns als Team nähergekommen. (eine Begleiterscheinung von Innovation ;))
  6. Das Achtsame wollte ich zuerst gar nicht, aber letztendlich hat es mir am meisten gebracht. (so geht es wohl vielen :))
  7. Wir haben extrem viel gelernt und schon sehr vieles in den Alltag integriert. (voll schön)

Und als Bonus: Ich habe eine Weiterempfehlungsquote von 100% und eine Anwesenheitsquote von 97,4%

Danke an all meine Student:innen. Es war mir eine Freude! Ich wünsche Euch allen eine großartige Zukunft mit Achtsamkeit & Innovation!